[BookReview] The Mortal Instruments #1: City of Bones

|
Chroniken der Unterwelt 01 City of Bones von Cassandra Clare






Originaltitel: City of Bones
Autor/in: Cassandra Clare
Reihe: The Mortal Instruents / Chroniken der Unterwelt
Band: #1
Verlag: Magaret K. McElderry Books
Format: Hardcover / 496 Seiten
Preis:ca 13,00 €
Extra: -
Website: shadowhunters.com
Wertung: 5 Blumen




Story

When fifteen-year-old Clary Fray heads out to the Pandemonium Club in New York City, she hardly expects to witness a murder—much less a murder committed by three teenagers covered with strange tattoos and brandishing bizarre weapons. Then the body disappears into thin air. It’s hard to call the police when the murderers are invisible to everyone else and when there is nothing—not even a smear of blood—to show that a boy has died. Or was he a boy?
This is Clary’s first meeting with the Shadowhunters, warriors dedicated to ridding the earth of demons. It’s also her first encounter with Jace, a Shadowhunter who looks a little like an angel and acts a lot like a jerk. Within twenty-four hours Clary is pulled into Jace’s world with a vengeance, when her mother disappears and Clary herself is attacked by a demon. But why would demons be interested in ordinary mundanes like Clary and her mother? And how did Clary suddenly get the Sight? The Shadowhunters would like to know...
[Quelle Inhaltsangabe]


Die Autorin

Cassandra Clare wurde in Teheran geboren und verbrachte die ersten zehn Jahre ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz. Da ihre Familie ständig umzog, wurden Bücher ihre besten Freunde. Sie lebt mit ihrem Freund und ihren zwei Katzen in Brooklyn, New York. 

Sie ist die Autorin der von der  New York Times, USA Today, Wall Street Journal und Publishers Weekly ausgezeichneten Bestseller-Reihe The Mortal Instruments und The Infernal Devices Trilogie. Ihre Bücher haben sich weltweit mehr als 12 Millionen mal verkauft und wurde in mehr als 35 Sprachen übersetzt. [Quelle Angaben im Buch]

Website: cassandraclare.com  
Blog: cassandraclare.tumblr.com


Buchgestaltung 
Das Grüne Cover von "City of Bones" sticht einen sofort ins Auge und enttäuscht auch nicht, wenn man es in den Händen hält. Die goldene Umrandung des Bildes und der ebenfalls goldene Schriftzug sind ein richtiges Highlight. Das Bild im Rahmen aber, zeigt einfach nur eine Stadt ohne ersichtliche Merkmale und ein Schwarm Raben der auf diese zufliegt. 
Mir persönlich gefällt das englische Cover besser, da es mehr Bezug zu der Handlung hat. Ich weiß nicht warum auf dem Cover Raben und griechisch anmutende Säulen bzw. Statuen zusehen sind. Wenn ich mich richtig erinnere hat beides für die Story keinerlei Bedeutung (auch die Raben von Hodge spielen keine so große Rolle um auf das Cover zukommen). Also im Ganzen ist die Buchaufmachung schön, aber etwas am Thema vorbei.

Meine Meinung

Seit die Reihe von Cassandra Clare in Deutschland veröffentlicht wurde, habe ich ständig hin und her überlegt, ob ich die Bücher lesen möchte oder nicht, da ich nicht der aller größte Fan von Urban Fantasy bin.
Aber vor ca. einer Woche hab ich das Buch spontan in meinen Einkaufswagen bei Amazon gelegt und die Bestellung abgeschickt^^ Und ich habe es nicht bereut! 
Das erste Teil von den "Chroniken der Unterwelt" ist einfach nur fantastisch :D
Der Storykern an sich, Dämonjäger die die Ordnung erhalten, ist jetzt nichts neues, aber ich finde die beste überlegte und umgesetzte Idee. 

Cassandra Clare hat sich sehr viel Mühe gegeben, die Story so intensiv wie möglich auszubauen und dem Leser das Wissen und die historische Geschichte rund um "ihre" Schattenjäger so nah wie möglich zubringen, was ich super finde, denn umso besser kann man sich in die Schattenjäger-Charakter hineinversetzen. Die Geschichte sprüht nur so vor Action, Spannung, Humor und auch ein kleines bisschen Romantik, welche aber in diesem Buch noch keine so große Rolle spielt. Aber genau das finde ich so gut. Clary verliebt sich erst nach und nach in Jace und ist sich dessen noch nicht mal selber so richtig bewusst. Das macht diese Zuneigung wirklich glaubwürdig.

Was die Charakter betrifft, bin etwas zweigeteilt. Man kann sich gut in Clary, Simon, Jace und Luke hineinversetzten und ihre Handlungen meist absolut nachvollziehen. Besonders Clary finde ich super, da sie nicht auf den Mund gefallen ist und immer Kontra gibt. Einfach erfrischend anderes.^^ 
Auch ihre Dialoge mit Jace, die wirklich sehr viel Witz und Charme enthalten,  haben mich oft zum schmunzeln und sogar zum lachen gebracht.^^ Cassandra Clare ist sehr auf diese Charakter eingegangen und hat sie sehr detailliert dargestellt, aber dafür sind andere Charakter etwas zu kurz gekommen. Isabelle und Alec fand ich leider etwas blass und auch nicht so super sympathisch. Ich hoffe sehr, dass Cassandra Clare die beiden in den nächsten Bänden dem Leser bzw. mir etwas näher bringt.

Der Schreibstil ist ebenfalls überzeugend. Das Buch lässt sich flüssig lesen ohne das eine Stelle zu lang geworden oder zu langatmig war. Die Handlung in "City of Bones" war auch alles andere als vorhersehrbar und ich wurde ständig von dem Verlauf der Geschichte überrascht. Es war so spannend :)
Das Ende hat einen wirklich sehr gemeinen Cliffhanger und ich bin wirklich super gespannt, wie Cassandra Clare die Geschichte weiter laufen lässt und wie es mir Clary, Simon, Luke und den Schattenjägern weitergeht.

Fazit 

Alle die Fantasy und besonders Urban Fanatsy mögen, werden "Die Chroniken der Unterwelt" lieben. Ich bin wirklich begeistert von Cassandra Clares Debüt und freue mich schon auf die anderen Bücher. Das die Reihe jetzt sogar noch von 3 auf 6 Bände erweitert wurde, ist natürlich ein bisschen wie Weihnachten^^

5 von 5 Punkten


Kommentare:

  1. Huhu Nicole! :D

    Schöne Rezi! Ich glaub, die Bücher muss ich mir auch mal vornehmen.^^

    Ganz liebe Grüße, Debbie

    AntwortenLöschen
  2. Hey Debbie^^

    Dankeschön :D
    Wie schon geschrieben, ich bin gaaaanz lange um die Bücher herum geschlichen und jetzt kann ich ichs kaum erwarten den nächsten Band zulesen ;D

    Ganz liebe grüße and dich zurück

    AntwortenLöschen
  3. willkommen im club der city of späterlese xD
    ich bin jetzt mit buch 3 fertig und gespannt auf band 4 :) schöne rezension!

    AntwortenLöschen
  4. Danke Tanja xD
    Ich muss erstmal bis Band 3 kommen^^
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Hey du toller Blog,
    würde mich wirklich über einene Gegenbesuch freuen :D
    LG
    Ally
    http://www.allys-wildebuecherwelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen

 
Copyright © 2015 Kopf in den Wolken | Impressum | Datenschutz | Gestaltung by Mademoiselle Moment
Designvorlage • Mira Dilemma | Inspiration • Carry Design